Konzentriere dich auf den ‚CIRCLE OF INFLUENCE‘

Das Jahr 2018 geht vorüber und wie die meisten mache auch ich mir Gedanken über das vergangene Jahr sowie auch über das kommende. Ich stelle mir Fragen wie:

  • Was werde ich im kommenden Jahr ändern um glücklicher zu sein?
  • Was werde ich im kommenden Jahr ändern um meinen Ziele näher zu kommen?
  • Wie ist das Jahr 2018 verlaufen und bin ich damit zufrieden?

Eines was ich definitiv angehen werde, ist meine Konzentration. Mit Konzentration meine ich all dass, worauf ich meine Aufmerksamkeit richte. Ich habe mir dieses Jahr oft Gedanken & Sorgen über Dinge gemacht welche ich nicht beeinflussen hätte können.

Hier kommt der ‚Circle of Influence‘ ins Spiel

Überlegt euch mal, was ihr tatsächlich beeinflussen könnt und was nicht. Wenn ich nun mich als Beispiel nehme sieht das folgender Maßen aus.

Ihr wisst ja, dass es mein Ziel ist, bei den Crossfit Games teilzunehmen. Nun gibt es genau 5 Bereiche die ich beeinflussen kann. Dass ist mein Training, meine Ernährung, mein Schlaf, mein Mindset und meine Erholung.

Alles andere ist außerhalb meines Circle of Influence. Ich kann nicht beeinflussen wie gut die Konkurrenz ist, wie die Regeln der Crossfit Games aussehen oder wie das Wetter ist. Ich kann auch meine Genetik und meine Vergangenheit nicht beeinflussen. Ich kann mich zwar darüber beschweren und darüber klagen. Ich kann jedoch nur den heutigen Tag und die kommenden Tage beeinflussen. Deshalb habe ich mir für das Jahr 2019 vorgenommen mich zu 100% auf die Dinge zu konzentrieren, welche ich beeinflussen kann.

  • Training
  • Ernährung
  • Schlaf
  • Mindset
  • Erholung

Was bedeutet das also im Detail?

Vor allem meinen Schlaf und meine Abendroutine werde ich verbessern. Ich werde regelmäßiger zu den selben Zeiten ins Bett gehen und aufstehen, damit sich meine Schlafqualität verbessert. Dann werde ich mehr darauf achten, bessere Lebensmittel wie Fleisch und Gemüse zu konsumieren und noch weniger Essen aus Restaurants zu mir zu nehmen. Des weiteren werde ich sehr viel an meinem Mindset & meiner Erholung arbeiten.

Ich werde euch im Jahr 2019 noch mehr mit Inhalten versorgen. Nicht nur über den Blog sondern vor allem auch auf meinem Instagram Account ‚Jürgen Toman‘ und auf meinem Youtube Kanal wo ich nun laufend Vlogs veröffentliche.

Ein weiteres Beispiel

Um ein weiteres Beispiel zu nennen, nehmen wir mein Business Varnish Schadenmanagement. Ich kann nicht beeinflussen was alle anderen Betriebe machen oder welche Möglichkeiten diese haben, welche ich nicht habe. Ich kann nur an meinem Business arbeiten und meine bestehenden Möglichkeiten in Angriff nehmen.

Beispielsweiße kann ich keine Werbekampagne um €10.000 machen. Was ich aber sehr wohl machen kann, ist es, jedes Unternehmen in Wien anzuschreiben, anzurufen oder hinzugehen und ihnen meine Dienstleistung anbieten. Ich kann Social Media nutzen, Videos drehen, Texte schreiben und Bilder posten um Aufmerksamkeit zu erregen. Deshalb gilt es, mich genau auf diese Dinge zu konzentrieren.

Also hört auf euch auf Dinge zu konzentrieren die in eurem Circle of Concern sind aber nicht in eurem Circle on Influence. Denn Sorgen können wir sich über alles machen. Jedoch wissen wir nie ob die Sorge überhaupt berechtig ist. Hier zeige ich euch noch eine Grafik welche meinen Gedanken perfekt darstellt.

Was tun wenn wir sich sorgen machen

Von | 2019-10-09T14:14:37+00:00 Dezember 21st, 2018|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar